Fba Amazon Fulfillment Versand Amazon Lufapak
Was ist Pre-FBA?
16. Januar 2023
Fulfillment Hub Ecommerce Lager Warehousing Loesung Kundenbestellung Lufapak
Stock Keeping Unit – was ist eine SKU?
14. März 2023

Was ist Dropshipping?

The Concept Of Online Shopping On Social Media App. 3d Smartphon

Was ist Dropshipping?

Dropshipping ist eine beliebte Möglichkeit für Unternehmen, Waren zu liefern, ohne sie selbst herstellen, lagern, verwalten oder versenden zu müssen. Beim Dropshipping fungieren Sie als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Lieferanten. Ihre Aufgabe ist es, Waren von externen Lieferanten zu vermarkten und zu bewerben. Wenn ein Kunde eine Bestellung aufgibt, kaufen Sie diese Waren von Ihrem Lieferanten, der sie dann direkt an Ihren Kunden liefert. Sie müssen sich weder um Lagerraum noch um die Lieferlogistik kümmern – all das wird von Ihren Partnerlieferanten erledigt. Dies kann eine attraktive Option für Unternehmer sein, die sich nicht mit der Verwaltung ihres eigenen Warenbestands belasten möchten, aber dennoch von einem eigenen Geschäft träumen.

Welche Arten von Dropshipping gibt es?

Es gibt drei Hauptarten von Dropshipping: Dropshipping im Großhandel, Dropshipping vom Hersteller und Dropshipping von einem Dropshipper-Marktplatz.

Beim Dropshipping über den Großhandel kann man in großen Mengen einkaufen und diese Artikel dann einzeln an seine Kunden mit einer Gewinnspanne weiterverkaufen.

Eine andere Möglichkeit ist das Dropshipping vom Hersteller selbst; bei dieser Strategie entfällt die Notwendigkeit eines Zwischenhändlers, was zu günstigeren Preisen für die Kunden und potenziell höheren Gewinnspannen für den Verkäufer führt.

Schließlich ist auch das Dropshipping von einem Dropshipper-Marktplatz wie AliExpress üblich; dadurch erhält man Zugang zu Tausenden von bereits vorhandenen Produkten, die von mehreren Lieferanten zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden, und das kann für jeden von Vorteil sein, der schnell Zugang zu vielen verschiedenen Arten von Artikeln haben möchte.

Bei den vielen Möglichkeiten, die heute zur Verfügung stehen, besteht kein Zweifel, dass Dropshipping eine großartige Option für angehende Unternehmer mit begrenzten Ressourcen sein kann.

Vorteile von Dropshipping

Dropshipping wird ein immer beliebteres Geschäftsmodell für Unternehmer, die ihr eigenes E-Commerce-Geschäft aufbauen wollen. Diese Art von Geschäft hat mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Verkaufsmethoden.

Zunächst einmal müssen Sie beim Dropshipping keine großen Lagerbestände vorhalten, was Ihre Kosten von Anfang an erheblich senkt.

Da die Bestellungen direkt vom Lieferanten versandt werden, entfallen außerdem die Risiken und zusätzlichen Kosten die entstehen, wenn Sie die Produkte selbst lagern und versenden müssen.

Und schließlich kann Dropshipping dazu beitragen, das Risiko bei unverkauften Beständen zu minimieren, da Sie nicht in Großbestellungen investieren, die sich möglicherweise nicht verkaufen.

Wenn es richtig gemacht wird, bietet Dropshipping eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen, das Risiko zu verringern und Ihren Traum von einem erfolgreichen E-Commerce-Shop schnell und einfach zu verwirklichen.

Dropshipping Nachteile & Gefahren

Dropshipping kann eine großartige Möglichkeit sein, in die Welt des elektronischen Handels einzusteigen und ein Unternehmen von zu Hause aus zu gründen. Es ist jedoch wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass diese Art des Verkaufs gewisse Nachteile und Gefahren mit sich bringt.

Eine potenzielle Gefahr ist der Umgang mit unzuverlässigen Lieferanten, die Ihren Ruf schädigen könnten, indem sie Waren zu spät liefern oder schlechten Service bieten. Wenn ein Kunde ein Produkt erhält, das nicht seinen Erwartungen entspricht, wird dies einen negativen Eindruck von Ihnen als Verkäufer hinterlassen.

Da Sie keine Kontrolle über die Produkte haben, kann es auch schwierig sein, mit Rücksendungen oder Rückerstattungen umzugehen, da Sie nicht für die Produktverpackung oder die Qualitätskontrolle zuständig sind.

Außerdem könnten Käufer misstrauisch werden, wenn sie sehen, dass identische Waren auf mehreren Websites verkauft werden, was es schwierig macht, Ihr Angebot von dem der Konkurrenz zu unterscheiden.

Trotz dieser Nachteile bietet das Dropshipping den Zugang zur Welt des elektronischen Handels mit geringen Gemeinkosten und damit eine Chance für Unternehmer, die in dieser schnell wachsenden Branche Fuß fassen wollen.

Dropshipping Startkapital – was muss man für den Start eines Dropshipping Business mitbringen?

Die Gründung eines Dropshipping-Unternehmens muss nicht zwangsläufig eine große Summe an Kapital erfordern. Wie bei jedem Unternehmen fallen auch beim Dropshipping verschiedene Kosten an – von der Einrichtung eines Online-Shops und der Erstellung von Produktbeschreibungen bis hin zu Marketingausgaben, Investitionen in Bestandsverwaltungssoftware, Auftragsabwicklungsgebühren, Versand- und Abwicklungskosten. Aufgrund der niedrigen Einstiegshürde und der hohen Flexibilität von Dropshipping ist das erforderliche Startkapital im Vergleich zu anderen Geschäftsmodellen jedoch minimal. Alles, was Sie brauchen, ist ein internetfähiges Gerät, einige Grundkenntnisse über Dropshipping und Marketing für Ihr Dropshipping-Geschäft.

Dropshipping mit Amazon – darauf sollten Sie achten

Dropshipping mit Amazon ist ein beliebtes Geschäftsmodell, aber es braucht mehr als nur die Auswahl der richtigen Produkte, um erfolgreich zu sein. Es gibt viele Überlegungen, die berücksichtigt werden müssen, einschließlich der Verwaltung des Lagerbestands und der Ausführung der Bestellungen. Außerdem müssen Sie sich über Steuern und Gebühren im Klaren sein, sich mit der Zahlungsabwicklung auskennen und für einen pünktlichen Versand und Kundendienst sorgen. Jedes Element kann aufgrund der Beziehungen und Vereinbarungen zwischen Dropshippern und Lieferanten kompliziert werden. Um wirklich erfolgreiches Dropshipping mit Amazon zu betreiben, müssen Sie auf die Details achten und gleichzeitig über die sich ändernden Dropshipping-Bestimmungen informiert bleiben.

Fazit: funktioniert Dropshipping wirklich?

Letztendlich stellt sich die Frage, ob Dropshipping wirklich funktioniert.

Auch wenn das Potenzial des Dropshipping zweifellos vorhanden ist, darf man nicht vergessen, dass sich der Erfolg nicht über Nacht einstellt. Verbraucher, die an dieser modernen Geschäftstaktik interessiert sind, sollten sicherstellen, dass sie das Modell gründlich recherchiert haben, einen geeigneten Zielmarkt gefunden haben und sich der Konkurrenz in diesem Bereich bewusst sind.

Mit angemessener Vorbereitung und harter Arbeit bietet Dropshipping vielversprechende Möglichkeiten für angehende Unternehmer, die die Chancen des E-Commerce nutzen wollen.

Klara Mirzakhanian
Klara Mirzakhanian
Ich bin seit März 2022 bei Lufapak im Bereich Sales tätig. Im Tagesgeschäft bin ich der Erstkontakt für unsere nationale und internationale Kunden. Die Projektarbeit, wie beispielsweise die Ausarbeitung und Optimierung diverser Prozesse sowie die Unterstützung im Bereich Marketing gehören zu meinen täglichen Aufgaben.
Angebot anfordern
Deutsch
Erfahrungen & Bewertungen zu Lufapak GmbH